Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns eine E-Mail an info@sjb.badischer-schachverband.de.
SJB Twitter-News

News der Schachjugend Baden

Kategorien:

Kristin Wodzinski (26.02.2017, 12:03:42)
Schulschachmeisterschaften 

Diese und letzte Woche fanden die Nord- und Südbadischen Schulschachmeisterschaft in Kalrsruhe und Denzlingen statt. In zehn Altersklassen konnten sich die besten drei Mannschaften für das Badische Schulschachfinale qualifizieren, das am 31.01.2017 im Lise-Meitner-Gymnasium in Königsbach-Stein stattfindet.

Alle Ergebnisse findet man unter der Rubrik Schulschach.

Kristin Wodzinski (26.02.2017, 09:23:35)
Gemeinsames Schachwochenende im Schloss 

Der Badische Schachverband und die Schachjugend Baden laden vom 24. bis 26. Februar 2017 eine Schweizer Delegation zu einem gemeinsamen Schachwochenende ins Schloss Ortenberg bei Offenbug ein. Eingeladen sind acht jugendliche Spielerinnen und Spieler sowie ihre Betreuer. Aus badischer Sicht werden ebenfalls acht Schachspieler teilnehmen.

Die Denksportler werden ein Turnier im sogenannten »Sheveninger System« spielen. Das heißt, jeder Schweizer Spieler spielt gegen jeden deutschen Spieler. Die Bedenkzeit beträgt 30 Minuten pro Partie und Spieler. Es geht dabei nicht nur ums Schachspielen, sondern auch um das gegenseitige Kennenlernen.

Auf dem Programm stehen unter anderem eine Schlossführung, ein festliches Rittermahl mit musikalischer Umrahmung sowie eine Trainingseinheit mit dem internationalen Großmeister Sergey Galdunts. Dies ist bereits das zweite Treffen der beiden Delegationen, nachdem im vergangenen Jahr ein deutsches Team in La-Tour-de-Peilz an einem Vierländerturnier gegen die Schweiz, Frankreich und Italien teilgenommen hat. Die Veranstaltung wird ebenso von der Deutschen Schachjugend wie auch vom Deutschen Schachbund unterstützt, deren Spitzenfunktionäre dem Event als Ehrengäste beiwohnen werden.

Von Nikolaus Sentef

 

Alle Einzelergebnisse findet man auf der Webseite der Kalrsruher Schachfreunde

Kristin Wodzinski (15.02.2017, 21:17:56)
 
MITGLIEDERUMFRAGE DES DEUTSCHEN SCHACHBUNDES DSB - Bitte um Teilnahme an der Mitgliederumfrage 2017 

Liebe Schachfreunde,

der Deutsche Schachbund will die neuen elektronischen Möglichkeiten nutzen, um seine Aktivitäten näher an den Interessen der Schachspieler/innen und Vereine auszurichten. Dazu dient diese Umfrage. Sie erfasst Euren Weg zum Schachspiel und Schachsport, Einschätzungen, Wünsche und Erwartungen an die Verbände.

Je mehr Schachfreunde mitmachen, umso besser ist die Güte der Daten und Auswertung.

Die Ergebnisse werden wir auf der Webseite verfügbar machen und diskutieren.

In der Einleitung findet Ihr eine kurze Beschreibung und die Datenschutzerklärung und wie ihr teilnehmen könnt. Sie richtet sich an alle Schachfreunde über 14 Jahren.

Zur Teilnahme einfach den folgenden Link anklicken. Ihr gelangt dann direkt zur Umfrage. Das Ausfüllen benötigt ca.20-30 Minuten Zeit.

https://de.surveymonkey.com/r/DSB-1

Gerne auch an weitere Schachfreunde in Euren Umfeld weiterleiten.

Danke für Eure Unterstützung !

Ein Ausrufezeichen für einen guten kollegialen Zug, ganz wie im Schach.

Uwe Pfenning, Vizepräsident Verbandsentwicklung und Breitenschach

Herbert Bastian, Präsident des Deutschen Schachbundes

Kristin Wodzinski (15.02.2017, 20:26:19)
Gut besuchte Baden-Württembergische Jugendblitzmeisterschaft in Walldorf 

Am vergangenen Samstag fanden im Foyer der Astoriahalle in Walldorf die nachgeholte Blitzmeisterschaft aus 2016 statt. Im alten Jahr wurde leider kein Termin bzw. Veranstalter gefunden. Leider war auch dieser Samstag nicht optimal, wurde doch parallel ein Spieltag der württembergischen Verbandsjugendliga U20 ausgetragen. Trotzdem fanden 80 Kinder den Weg nach Walldorf und spielten in ihren Altersklassen die Meister aus. Die U18 und U20 wurde gemeinsam und doppelrundig ausgetragen. Nach 10 Runden belegte Adrian Gschnitzer (U18) vom Gastgeber Walldorf mit 9:1 Punkten den 1.Rang. Auf Platz 2 folgte Leo Katz (U20) mit 7:3 Punkten, dies brachte dem Baden-Badener den Titel. Bestes Mädchen wurde Paula Wiesner von den Karlsruher Schachfreunden. In der U16 waren 14 Jugendliche am Start. Nach spannendem Kampf siegte am Ende Alexander Wiesner von den Karlsruher Schachfreuden mit 11,5 Punkten. Auf Platz 2 ins Ziel ging zunächst Arinna Riegel aus Bad Mergentheim mit erspielten 11 Punkten, punktgleich mit der Walldorferin Cora Hartmann, hier gab die bessere Unterwertung den Ausschlag. Am Sonntag gab es ein überragend faires Verhalten von Arinna. Nachdem Sie auf der Homepage die Abschlußtabelle studierte hatte stellte sie fest, dass ein Ergebnis bei ihr falsch eingetragen war, sie hatte die Partie gegen Daniel Held verloren und nicht gewonnen. Sie teilte es dem Veranstalter mit und verhalf somit Cora Hartmann mit einem Tag Verspätung zum Titel. Tolle Sportsgeist von Arinna, Hut ab!!! Jetzt müssen Sie nur noch irgendwann die Pokale tauschen! In der U14 traten 12 Jugendliche an. Am Ende belegte David Färber (Walldorf) mit 9,5 Punkten den 1.Platz. Mit einem Punkt Rückstand wurde der Esslinger Nils Richter Zweiter, punkgleich aber mit der etwas schlechteren Unterwertung folgt ihm Lukas Koll vom KSF. Bestes Mädchen wurde Ilona Bykov vom KSF mit 4 Punkten Mit 18 Teilnehmer ging die U12 an den Start. Mit Abstand wurde es auch das längste Turnier, hatte aber am Ende den souveränsten Sieger. Georg Jakob vom SV Königskinder Hohentübingen gewann alle 17 Partien, dass muss man erst einmal fertig bringen! Platz 2 ging an den Rijad Ljuca vom SC Villingen-Schwenningen mit 14 Punkten. Rafael Yurten aus Forst sicherte sich mit 13 Punkten Rang 3. Bestes Mädchen wurde Dana Chung vom KSF auf Rang 7 mit insgesamt 10,5 Punkten. Auch in der U10 wurden 17 Runden gespielt, allerdings gab es immer ein Freilos. Hier zeigte Julius Kiefhaber vom KSF, dass er auf dem Weg ist, die Spielstärke seiner Eltern zu erreichen. Mit 14,5 Punkten ließ er nichts anbrennen und belegte souverän Platz 1. Im folgten punktgleich mit 13 Punkten Julius Ohler (SF Birkenfeld) und Semir Ljuca (SC Villingen-Schwenningen), wobei Julius dank etwas besserer Unterwertung die Nase vorne hatte. Merymuthu Nanthivarman von der OSG Baden-Baden durfte den Preis des besten Mädchens entgegennehmen. Die Kleinsten, sprich die U8 und U6, spielten ein gemeinsames Turnier mit insgesamt jeweils 12 Partien, dann stand der Sieger fest: Valentin Eichhorn von den Karlsruher Schachfreunden landete einen Start-ZielSieg mit 12:0 Punkten. Ein Punkt dahinter Henrik Puchas vom SC Vimbuch, der nur gegen den Turniersieger verlor. Wiederum einen Punkt dahinter Tobias Kiefhaber, ebenfalls vom KSF. Bestes Mädchen wurde KimSophie Claussen vom KSF. Die U6 gewann Yuxuan Meng mit 6 Punkten, Charis-Joy Oelschläger von den SF Birkenfeld wurde bestes Mädchen. Die Badische Schachjugend und der Schachverein Walldorf gratulieren allen Preisträgern zu ihrem tollen Ergebnis und den guten Leistungen.

Von Peter Schell

Kristin Wodzinski (08.02.2017, 22:24:44)
Am 17.-19.02 schon was vor? Es sind noch Plätze frei! Beim DSJ-Patentlehrgang "Schachverein im Rampenlicht" 

Liebe Schachfreunde und Schachfreundinnen,

hiermit darf ich euch auf den Patentlehrgang „Schachverein im Rampenlicht“ hinweisen. Es sind noch Plätze frei. Dieser findet am Wochenende vom 17.-19.02.2017 in Karlsruhe statt. Es wird gezielt auf die Schwierigkeiten in euren Vereinen eingegangen und wir versuchen zu beraten so gut es geht. Es wird auch viele praktische Einheiten und Übungen geben und Dinge selbst zu vertiefen. Die Anmeldung läuft noch bis zum 15.02.

Wenn Ihr also noch nichts vor habt, dann hin. http://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2017/patentlehrgang-schachverein-im/

-------------------------------------------------------------------------------------------

Der Schachverein im Rampenlicht? Neuer Patentlehrgang 2017

Ihr findet Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig. Ihr wollt das bei euch im Verein machen oder noch besser machen? Bei diesem Seminar gibt es viele Tipps von den Experten des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der deutschen Schachjugend.

Die Veranstaltung richtet sich an Öffentlichkeitsreferenten, Pressewarte, Webmaster, … an alle die mit Öffentlichkeitsarbeit im Verein zu tun haben.

Was ist eigentlich Öffentlichkeitsarbeit und was gehört dazu? Was muss, was kann und was darf ich im Verein in der Öffentlichkeitsarbeit tun? Was bringt mir Öffentlichkeitsarbeit? Wie sieht gute Öffentlichkeitsarbeit im Schach aus? Ist Schach eigentlich öffentlichkeitswirksam?

Wenn Ihr schon lange auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen seid oder euch noch mehr Fragen beschäftigen, dann seid Ihr bei dieser Veranstaltung genau richtig! Hier gibt es Patentrezepte. Die Experten des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der DSJ, die auch in Vereinen Öffentlichkeitsarbeit machen, stellen Ihre Kochrezepte vor. Aber auch Zeit für gezielte Einzelfragen wird es geben. Wir stehen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Mögliche Themen sind:

    Was ist Öff.-Arbeit? Warum?

    Wo wird mein Verein gefunden?

    Öffentlichkeitsarbeit ist Mannschaftssport!

    Zielgruppenorientierung, welches Medium für welche Zielgruppe?

    Homepage und Social Media

    Fotos und Grafiken

    Printmedien, Pressetexte verfassen - Wie schreibe ich gut?

    CI – Was ist das? Was bringt´s?

    Werbemittel – Warum?

    Öffentliche Auftritte gibt’s das im Schach? Warum nicht?

 

Wenn Ihr also Lust habt, dann gibt es hier: 

Ausschreibung und Anmeldung. http://www.deutsche-schachjugend.de/termine/2017/patentlehrgang-schachverein-im/

-------------------------------------------------------------------------------------------

Mit schachlichem Gruß

Carsten Karthaus

Kristin Wodzinski (06.02.2017, 13:57:20)
BW-Blitzmeisterschaft Voranmeldeschluss am 07.02.2017 

Wer am Samstag bei der BW-Blitzmeisterschaft mitspielen will, sollte sich möglichst bis morgen beim Ausrichter anmelden. Danach ist das Startgeld 2€ teurer. Eine aktuelle Anmeldeliste der teilnehmenden Spieler findet man auf der Webseite des SV Walldorf.

Kristin Wodzinski (04.02.2017, 18:53:05)
Badenliga gestartet 

Heute fand die erste Runde der Badenliga statt. Die Ergebnisse findet man hier.

Andreas Vinke (01.02.2017, 23:15:33)
Badische Mannschaftsmeisterschaften 2017 U16/U14/U12/U10 
Die Badischen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklassen U16/U14/U12/U10 finden am 25.03.2017 in Oberderdingen-Flehingen statt.
Hier geht es zur Ausschreibung.
Hinweis für Bahnreisende: Die nächstgelegene Haltestelle zur Schlossgartenhalle ist Flehingen Bahnhof.
Kristin Wodzinski (17.01.2017, 13:32:04)
Absage Verbandsmannschaftsmeisterschaft U20 
Nachdem sich nur 2 Mannschaften für die Meisterschaft am Samstag angemeldet haben, wird das Turnier nicht stattfinden. Eventuell wird ein Ersatztermin im März angeboten. 
Kristin Wodzinski (15.01.2017, 20:49:27)
An alle schachspielenden Mädchen und Frauen! 

Das 2. Internationale Erfurter Schachfestival soll ein richtiger Erfolg werden. Bitte helft uns dabei! Wir würden uns sehr freuen, wenn ganz viele Schachspielerinnen am Festival in unserer schönen Heimatstadt Erfurt teilnehmen. Ihr könnt Euch bald zum „Women’s Open“ online anmelden.

Helfen können uns aber auch all jene, die selbst nicht Schach spielen. Bei den Erfurter Stadtwerken gehört unser Festival zu den Projekten, die bei der Sponsoring-Aktion „20x1000“ der Stadtwerke eine Chance auf Förderung haben. Die Projekte mit den meisten Klicks haben am Ende die Nase vorn. Bitte gebt Eure Stimme für unser Projekt ab unter: https://www.stadtwerke-erfurt.de/pb/site/swegruppe/contactSWE2017/585630/Lde/index.html

Die Abstimmung findet nur in der Woche vom 09.01. - 16.01. statt. Helft uns!

Margarethe und Victoria Wagner

Kompletter Aufruf beim DSB und bei der DSJ

Kristin Wodzinski (15.01.2017, 20:26:00)
Meldeschluss: Verbands-Mannschaftsmeisterschaft am 21.01.2017 in Forst 

Die Verbandsjugendliga wird in dieser Saison als Tagesturnier im Schnellschachmodus von den Schachfreunden Forst ausgerichtet.

Datum: 21.01.2017
Beginn: 11:00 Uhr, Rückmeldung vor Ort bis 10:30 Uhr
Ort: Altes Feuerwehrhaus
Lange Straße 2
76694 Forst

Meldeschluss: 16.01.2017 Bei weniger als 4 Meldungen wird das Turnier nicht durchgeführt.

Bisherige Meldungen:

SF Forst

SC Ketsch

Die Ausschreibung findet man hier. Alle Infortmationen rund um das Turnier sowie den Anmeldestand der Mannschaft findet man im Mannschaftsbereich.

Kristin Wodzinski (15.01.2017, 13:32:54)
Teamertausch 

Bei unserer BJEM waren Tom und Fabian aus Schleswig-Holstein als Teamer an Bord. Nun habt ihr die Möglichkeit beim Rücktausch in den Osterferien dabei zu sein und einmal norddeutsche Schachluft zu schnuppern.

Die Meisterschaft findet in Neumünster statt. Gespielt wird über Ostern. Die Anreise ist am Sonntag, 16.04. (Anreise ab etwa 14 Uhr) für den 15.04. ist allerdings ein gemeinsamer Kennenlernabend geplant. Wer Lust hat, kann also auch schon früher anreisen. Die Meisterschaft startet dann am Montag und geht bis zum Sonntag, 23.04.

Gesucht werden Helfer für das Bulletin-Team (Meisterschaftszeitung), Freizeitteam oder ein Schiedsrichter für die U10/U12.

Die Ausschreibung mit allen wichtigen Infos und ein Beispiel der Meisterschaftszeitung des letzten Jahres findest du hier.

Falls du Lust hast die Schachjugend Schleswig-Holstein zu unterstützen, melde dich bitte bis zum 20.01.2017 bei uns.