Häufige Fragen

  • Warum sind in den Meldelisten keine U8-Bezirksmeister aufgeführt? 
    • Die Badische U8-Meisterschaft wird nicht Anfang Januar (dort nur U20..U10) gespielt, sondern als offenes Turnier auf dem Jugendkongress im Frühjahr.
      Wenn jemand U8-Spieler auf der Bad. U10-Meisterschaft mitspielen lassen will, muss er deshalb einen Freiplatz-Antrag für die U10 stellen.
  • Warum steht in den Meldelisten bei manchen "vorbehaltlich"?
    • Das "vorbehaltlich" ist entspricht dem Status "zugesagt" unter dem Vorbehalt der Nachprüfung, ob der Spieler auch Mitglied im BSV ist, was Voraussetzung für die Teilnahme an Badischen Meisterschaften ist. Der Vorbehalt entstand dadurch, daß der Spieler nicht in der ELOBASE-Datenbank aufgeführt war (Das ist nicht gleichbedeutend mit "hat eine DWZ", denn in der Datenbank stehen alle BSV-Spieler, egal ob schon eine DWZ erworben wurde oder noch keine. Wenn keine, dann steht doret "---", was auch in die Meldelisten übernommen wurde).Allerdings hinkt die zentrale ELOBASE-Datenbank immer ein paar Wochen hinter dem Stand der Mitgliedsverwaltung hinterher; deswegen also muss die Mitgliedschaft über die Ranglistenverwaltung im Ergebnisdienst nachkontrolliert werden und darum der "Vorbehalt".
  • Warum steht in den Meldelisten bei manchen "vorbehaltlich"?
    • Das "vorbehaltlich" ist entspricht dem Status "zugesagt" unter dem Vorbehalt der Nachprüfung, ob der Spieler auch Mitglied im BSV ist, was Voraussetzung für die Teilnahme an Badischen Meisterschaften ist.
      Der Vorbehalt entstand dadurch, daß der Spieler nicht in der ELOBASE-Datenbank aufgeführt war (Das ist nicht gleichbedeutend mit "hat eine DWZ", denn in der Datenbank stehen alle BSV-Spieler, egal ob schon eine DWZ erworben wurde oder noch keine. Wenn keine, dann steht doret "---", was auch in die Meldelisten übernommen wurde).
      Allerdings hinkt die zentrale ELOBASE-Datenbank immer ein paar Wochen hinter dem Stand der Mitgliedsverwaltung hinterher; deswegen also muss die Mitgliedschaft über die Ranglistenverwaltung im Ergebnisdienst nachkontrolliert werden und darum der "Vorbehalt"
  • Warum steht in den Meldelisten bei manchen "vorbehaltlich"?
    • Antwort: Das "vorbehaltlich" ist entspricht dem Status "zugesagt" unter dem Vorbehalt der Nachprüfung, ob der Spieler auch Mitglied im BSV ist, was Voraussetzung für die Teilnahme an Badischen Meisterschaften ist.
      Der Vorbehalt entstand dadurch, daß der Spieler nicht in der ELOBASE-Datenbank aufgeführt war (Das ist nicht gleichbedeutend mit "hat eine DWZ", denn in der Datenbank stehen alle BSV-Spieler, egal ob schon eine DWZ erworben wurde oder noch keine. Wenn keine, dann steht doret "---", was auch in die Meldelisten übernommen wurde).
      Allerdings hinkt die zentrale ELOBASE-Datenbank immer ein paar Wochen hinter dem Stand der Mitgliedsverwaltung hinterher; deswegen also muss die Mitgliedschaft über die Ranglistenverwaltung im Ergebnisdienst nachkontrolliert werden und darum der "Vorbehalt".
  • Warum müssen die U20-Spieler mehr bezahlen?
    • Antwort: Die U20-Klassen bezahlen den Selbstkostenpreis des Turniers.
      Bei den U18..U14-Klassen subventioniert die SJB die Teilnehmer, weil mit dieser Meisterschaft auch eine Qualifikation zur Dt. Meisterschaft verbunden ist.
[Schachjugend Baden] [Login]
© Schachjugend Baden 2010