Birkenfeld - Ein kurzer Überblick

Birkenfeld an der Enz mit den Ortsteilen Gräfenhausen und Obernhausen an der Haustür zum Schwarzwald ist Randgemeinde zum Oberzentrum Pforzheim. In den letzten 40 Jahren hat sich Birkenfeld zu einer sehr gut situierten Wohn- und Gewerbestandortgemeinde entwickelt. Bedingt durch die verkehrstechnisch gute Erreichbarkeit Birkenfelds über die B 294, B 10 - zur A 8 sind es nur wenige km - und den Bahnanschluss an der Strecke Pforzheim - Bad Wildbad, haben sich neben der traditionellen Schmuck- und Uhrenindustrie auch andere Ge­werbe- und Industriezweige etabliert, so dass die Gewerbe­struktur der Gemeinde sehr breit gefächert ist. Der ÖPNV frequentiert Birkenfeld täglich mit ca. 120 Buspaaren.

Durch die vorhandenen infrastrukturellen Einrichtungen und das reichhaltige sportliche und kulturelle Angebot in der Gesamtgemeinde ist Birkenfeld mit rd. 10.500 Einwohnern auch eine attraktive Wohngemeinde. So stehen neben der Sportanlage "Erlach" mit 2 Rasenspielfeldern, einem Hartplatz und leichtathl. Anlagen, 2 Mehrzweckhallen und verschiedene Sportplätze mit Tennisanlagen von Vereinen zur Verfügung. Im kulturellen Bereich bietet Birkenfeld eine moderne Bibliothek mit 20.000 Medieneinheiten sowie private und gemeindliche Kunstausstellungen. Nicht mehr wegzudenken sind die schon seit 20 Jahren regelmäßig stattfindenden Konzert mit weltbe­kannten Künstlern aus Dresden. Für die heranwachsenden Jugendlichen bietet ein kommunales Jugendzentrum verschiedene Betätigungsmöglichkeiten. 

Sehenswert ist in Birkenfeld das historische Rathaus aus dem 16. Jh. am neu gestalteten Markt­platz, wo auch eine ortsgeschichtliche Dokumentation untergebracht wurde; im Ortsteil Grä­fenhausen das restaurierte Keltergebäude mit 2 noch intakten Kelterbäumen aus dem 16 Jh. sowie römische Fundsteine und gotische Fresken in der Michaelskirche. Auf Gräfenhausens großen Sohn, den Komponisten Johann Abraham Sixt, dessen musikali­sches Genie an Mozart, Beethoven und Schubert gemessen wird, ist man besonders stolz.

Gerne besucht werden das im 2-jährigen Rhythmus stattfindende Straßenfest der örtlichen Vereinswelt sowie der jährliche Hobbykünstler-Weihnachtsmarkt am 1. Dezemberwochen­ende. Die Birkenfelder Gastronomie bietet neben gemütlicher Einkehr ca. 73 Gästebetten. Zu den benachbarten Bade- und Kurorten Bad Wildbad, Bad Liebenzell und Bad Herrenalb ist nur ein Katzensprung.

(Quelle und weitere Informationen: www.birkenfeld-enzkreis.de)

[Schachjugend Baden] [Schachfreunde Birkenfeld] [Impressum] [Login]
© Schachjugend Baden 2008