Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns eine E-Mail an info@sjb.badischer-schachverband.de.
SJB Twitter-News

Wählen Sie das Jahr aus:

Badische und BW Mannschaftsmeisterschaften 2015


Baden-Württembergische U10w/U14w/U20w

04.07.2015 in Freiburg

U20w

Endtabelle:

Rang
Mannschaft
MP
BP
1.
SK Freiburg-Zähringen 1
5:1
8:4
2.
SK Freiburg-Zähringen 2
1:5
4:8

Der SK Freiburg-Zähringen ist damit Baden-Württembergischer Meister U20w.

 

U14w

Endtabelle:

Rang
Mannschaft
1
2
3
4
5
6
MP
BP
1.
SF Sasbach
**
4
4
4
4
4
10:0
20
2.
SC Ersingen
0
**
3
2
4
4
7:3
13
3.
SK Endingen
0
1
**
4
4
4
6:4
13
4.
Karlsruher SF
0
2
0
**
3
4
5:5
9
5.
SK Freiburg-Zähringen
0
0
0
1
**
2
1:9
3
6.
SC Neumühl
0
0
0
0
2
**
1:9
2

Die SF Sasbach sind damit Baden-Württembergischer Meister U14w.

Die SF Sasbach, der SC Ersingen und SK Endingen sind für die DVM U14w 2015 qualifiziert.

 

1.Runde:

 SK Endingen
4:0
Karlsruher SF
1.
Reinbold, Sorah
1:0
Shevchenko, Alyona
2.
Wagner, Lena
1:0
Platonova, Elisaveta
3.
Wagner, Anna
1:0
Chung, Dana
4.
Henninger, Claire
1:0
Scheer, Franziska
 SC Neumühl
2:2
SK Freiburg-Zähringen
1.
Hetzel, Anne
1:0
Veit, Xochil
2.
Denz, Rebecca
1:0
Cremonesi, Yael
3.
Bachmann, Anne
0:1
Burzacchini, Liv
4.
Siedle, Miriam
0:1
Sauer, Noemi
 SF Sasbach
4:0SC Ersingen
1.
Lohrmann, Tabea
1:0
Seeburger, Milena
2.
Ehmann, Johanna
1:0
Ruf, Judith
3.
Schneider, Katharina
1:0
Wackernagel, Sara
4.
Schneider, Anna
1:0
Georgieva, Kalina

 

2.Runde:

 SF Sasbach
4:0SC Neumühl
1.
Lohrmann, Tabea
1:0
Hetzel, Anne
2.
Ehmann, Johanna
1:0
Denz, Rebecca
3.
Schneider, Katharina
1:0
Bachmann, Anne
4.
Schneider, Anna
1:0
Siedle, Miriam
 SK Freiburg-Zähringen
0:4
SK Endingen
1.
Veit, Xochil
0:1
Reinbold, Sorah
2.
Cremonesi, Yael
0:1
Wagner, Lena
3.
Burzacchini, Liv
0:1
Wagner, Anna
4.
Sauer, Noemi
0:1
Henninger, Claire
 SC Ersingen
2:2
Karlsruher SF
1.
Seeburger, Milena
0:1
Shevchenko, Alyona
2.
Ruf, Judith
1:0
Platonova, Elisaveta
3.
Wackernagel, Sara
1:0
Chung, Dana
4.
Georgieva, Kalina
0:1
Scheer, Franziska

 

3.Runde:

 SC Neumühl
0:4
SC Ersingen
1.
Hetzel, Anne
0:1
Seeburger, Milena
2.
Denz, Rebecca
0:1
Ruf, Judith
3.
Bachmann, Anne
0:1
Wackernagel, Sara
4.
Siedle, Miriam
0:1
Georgieva, Kalina
 SK Endingen
0:4
SF Sasbach
1.
Reinbold, Sorah
0:1
Lohrmann, Tabea
2.
Wagner, Lena
0:1Ehmann, Johanna
3.
Wagner, Anna
0:1
Schneider, Katharina
4.
Henninger, Claire
0:1
Schneider, Anna
 Karlsruher SF
3:1
SK Freiburg-Zähringen
1.
Shevchenko, Alyona
1:0
Veit, Xochil
2.
Platonova, Elisaveta
1:0
Cremonesi, Yael
3.
Chung, Dana
½:½
Burzacchini, Liv
4.
Scheer, Franziska
½:½
Sauer, Noemi

 

4.Runde:

 SF Sasbach
4:0Karlsruher SF
1.
Lohrmann, Tabea
1:0
Shevchenko, Alyona
2.
Ehmann, Johanna
1:0
Platonova, Elisaveta
3.
Schneider, Katharina
1:0
Chung, Dana
4.
Schneider, Anna
1:0
Scheer, Franziska
 SC Ersingen
4:0
SK Freiburg-Zähringen
1.
Seeburger, Milena
1:0
Veit, Xochil
2.
Ruf, Judith
1:0
Cremonesi, Yael
3.
Wackernagel, Sara
1:0Burzacchini, Liv
4.
Georgieva, Kalina
1:0
Sauer, Noemi
 SC Neumühl
0:4
SK Endingen
1.
Hetzel, Anne
0:1
Reinbold, Sorah
2.
Denz, Rebecca
0:1
Wagner, Lena
3.
Bachmann, Anne
0:1
Wagner, Anna
4.
Siedle, Miriam
0:1
Henninger, Claire

 

5.Runde:

 SK Freiburg-Zähringen
0:4
SF Sasbach
1.
Veit, Xochil
0:1
Lohrmann, Tabea
2.
Cremonesi, Yael
0:1
Ehmann, Johanna
3.
Burzacchini, Liv
0:1
Schneider, Katharina
4.
Sauer, Noemi
0:1
Schneider, Anna
 Karlsruher SF
4:0SC Neumühl
1.
Shevchenko, Alyona
1:0
Hetzel, Anne
2.
Platonova, Elisaveta
1:0
Denz, Rebecca
3.
Chung, Dana
1:0
Bachmann, Anne
4.
Scheer, Franziska
1:0
Siedle, Miriam
 SK Endingen
1:3
SC Ersingen
1.
Reinbold, Sorah
0:1
Seeburger, Milena
2.
Wagner, Lena
0:1
Ruf, Judith
3.
Wagner, Anna
0:1
Wackernagel, Sara
4.
Henninger, Claire
1:0
Georgieva, Kalina

 

U10w

Gespielt wurden vier Runden Scheveninger System mit Tausch an Brett 1,2 und Brett 3,4.

 

Endtabelle:

Rang
Mannschaft
MP
BP
1.
SK Freiburg-Zähringen
8:0
14:2
2.
Karlsruher SF
0:8
2:14

Der SK Freiburg-Zähringen ist damit Baden-Württembergischer Meister U10w.

 

1.Runde:

 Karlsruher SF
1:3
SK Freiburg-Zähringen
1.
Wiesner, Laura
1:0
Vögtle, Lenia
2.
Scheer, Katharina
0:1
Tolstorukova, Amelie
3.
Zakharenko, Anna
0:1
Edler, Lotte
4.
Reiter, Hannah
0:1
Triss, Isabella

 

2.Runde:

 SK Freiburg-Zähringen
4:0
Karlsruher SF
1.
Vögtle, Lenia
1:0
Wiesner, Laura
2.
Tolstorukova, Amelie
1:0
Scheer, Katharina
3.
Edler, Lotte
1:0
Zakharenko, Anna
4.
Triss, Isabella
1:0
Reiter, Hannah

 

3.Runde:

 Karlsruher SF
1:3
SK Freiburg-Zähringen
1.
Scheer, Katharina
1:0
Vögtle, Lenia
2.
Wiesner, Laura
0:1
Tolstorukova, Amelie
3.
Reiter, Hannah
0:1
Edler, Lotte
4.
Zakharenko, Anna
0:1
Triss, Isabella

 

4.Runde:

 SK Freiburg-Zähringen
4:0
Karlsruher SF
1.
Vögtle, Lenia
1:0
Scheer, Katharina
2.
Tolstorukova, Amelie
1:0
Wiesner, Laura
3.
Edler, Lotte
1:0
Reiter, Hannah
4.
Triss, Isabella
1:0
Zakharenko, Anna

 

Hitze- und Punkterekord bei der BW MM U14w in Freiburg!

von Andrea Lohrmann

 

Am heutigen Samstag, den 04. Juli 2015 fand in Freiburg die Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterschaft der U14-Mädchen statt. Es sollte ein denkwürdiger Tag werden. Hoch Annelie bescherte Freiburg einen Hitzerekord mit Temperaturen um die 40°C, aber dennoch hagelte es - und zwar Punkte. Aber der Reihe nach.
Zahlreiche Mädchen-Mannschaften waren in den Altersklassen U10w, U20w und U14w angemeldet, wobei es in der U14w auch um die drei begehrten Qualifikationsplätze zur Deutschen Vereinsmeisterschaft ging. Die DVM U20w wird offen ausgetragen, eine DVM U10w gibt es leider noch nicht. Das Turnier war eine rein badische Angelegenheit. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren waren leider keine württembergischen Mädchenmannschaften gemeldet. Bei den gemeldeten badischen Mannschaften gab es auch einige Ausfälle, aber die Organisatoren des Turniers - der SK Freiburg-Zährigen um Barbara Hund - hatten alles im Griff. Außer den sechs U14w-Mannschaften, die ein vollrundiges Turnier spielen konnten, wurden alle anwesenden Mädchen so auf verschiedene Mannschaften verteilt, dass alle in einer U20w- oder U10w-Mannschaft mitspielen konnten. Für unsere drei U8 bzw. U6-Küken gab es ein extra Ersatzspielerinnenturnier.
Der Spielort im Rotteck-Gymnasium erwies sich als sehr gut gewählt. Natürlich war es im Spielsaal sehr warm, aber es ging. In der Aula war es aber angenehm kühl, dort konnten die Mädchen in den Pausen sogar Fangen spielen.
Schon nach zwei Runden fand die Siegerehrung für die U20w statt, in der zwei Zähringer Mannschaften gegeneinander gespielt hatten, die Spielerinnen des „Ganz-Kleine-Turniers" folgten, eine Runde später dann die U10w-Mannschaften die z.T. gemischt hauptsächlich aus Zähringer und Karlsruher Mädchen bestanden. Die Siegerehrung war ein besonderes Highlight für alle Mädchen. Alle Teilnehmerinnen bekamen eine Urkunde, eine Trophäe und je einen Gutschein. Frau Hund hatte sich sehr viel Mühe gegeben und darauf geachtet, dass die verschiedenen Gutscheine für Kino bzw. Müllermarkt auch in der Nähe der Vereine eingelöst werden können :-).
Im U14w-Turnier war es von Anfang an spannend. Endingen musste auf seine stärkste Spielerin verzichten, ebenso die KSF, während Ersingen mit der Verpflichtung einer Gastspielerin aufgerüstet hatte. Lediglich Sasbach trat in Bestbesetzung an und war damit klar favorisiert. Und dieser Rolle wurden die Sasbacherinnen in beeindruckender Weise gerecht. Sie gaben nämlich nichts ab, gar nichts und wurden mit 20 von 20 möglichen Brettpunkten souverän Baden-Württembergische U14w-Meisterinnen!!! Unseren Glückwunsch!
Der Kampf um die Qualifikationsplätze 2 und 3 hingegen war eng. Erst in der letzten Runde konnte sich Ersingen mit einem Sieg gegen die direkten Verfolger aus Endingen durchsetzen, so dass die Mädchen aus Ersingen BW-Vizemeisterinnen wurden, gefolgt von den Mädchen aus Endigen. Die Mannschaft der Karlsruher Schachfreunde wurde vierte, die Heimmannschaft aus Freiburg fünfte. Sechste wurden die Mädchen aus Neumühl, die angereist waren, obwohl sie nur zu dritt waren, dann aber als Leihgabe eine Ersatzspielerin dazubekamen.
Leider mussten nach Ende des Turniers einige Mannschaften gleich zurückfahren bzw. zum Zug. Für alle anderen gab es als Abkühlung ein gemeinsames Eisessen in der nahegelegenen Eisdiele.

Wir bedanken uns bei allen Mädchen, Eltern und Betreuern, dass sie trotz der extremen Wetterlage den Weg nach Freiburg gefunden haben, so dass die Mädchenmeisterschaft wieder ein schönes Turnier mit sehr guter Beteiligung werden konnte. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Ausrichter des SK Freiburg-Zähringen rund um Familie Hund, die dafür gesorgt haben, dass sich alle rundum wohlgefühlt haben.

 

Bilder der U14w:

1.Platz SF Sasbach

1.Platz: SF Sasbach v.l.: Johanna Ehmann, Tabea Lohrmann, Anna Schneider, Katharina Schneider

 

2.Platz SC Ersingen

2.Platz: SC Ersingen v.l.: Judith Ruf, Milena Seeburger (Gastspielerin), Sara Wackernagel, Kalina Georgieva 

 

3.Platz SK Endingen

3.Platz: SK Endingen v.l.: Claire Henninger, Sorah Reinbold, Anna Wagner, Lena Wagner 

 

4.Platz KSF

4.Platz: KSF v.l.: Alyona Shevchenko, Franziska Scheer, Dana Chung, Elisaveta Platonova

 

Ausschreibung als pdf