Veranstaltungen

4. Heidelberger Schnellschachturnier (Heidelberg, 25.11.17)

SJB Schlossopen (Jugendherberge Ortenberg, 8.-10.12.17)

BJEM U14/w-U20/w (Schöneck, 02.-06.01.2018)

BJEM U8/w-U12/w (Ettlingen, 03.-05.01.2018)

Badische MM U10-U20 (Freiburg, 18.03.2018)

 

Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns eine E-Mail an info@sjb.badischer-schachverband.de.
SJB Twitter-News

News-Archiv


18.12.2006, 15:18:00
Ergebnisse der Blitzmeisterschaft
BlitzmeisterschaftAm Sonntag, 19.11.06 konnte endlich die Baden-Württembergische Jugendeinzelmeisterschaft im Blitzschach stattfinden. Aufgrund der vielen Verschiebungen und so manchen Terminüberschneidungen, war die Teilnahme nur mäßig. Nur 60 Spieler fanden in den Norden von Baden nach Mannheim, einige auch aus Württemberg. Somit kam es zu der Zusammenlegung der Klassen von U16, U18 und U20, aufgrund der geringen Teilnehmerzahl. Es wurde in allen Klassen nach dem Rutschsystem gespielt. Fangen wir bei den kleinsten an. Die U8 war mit 8 Spielern genauso Zahlreich besetzt wie die Gruppe U16-U20. Deshalb wurde in beiden Gruppen eine Doppelrunde gespielt. Dabei konnte sich Adrian Gschnitzer knapp vor Lukas von Ehr bei der U8 durchsetzen. Dritter wurde Hendrik Schweer. Bei den Mädchen siegte souverän Larissa Kast, die auch den Jungs Paroli bieten konnte. Bei der U10 nahmen mit Silvia Spiegelberg und Victoria Schweer nur zwei Mädchen teil. Mit dem 3. und 6. Platz konnten sich beide gut in Szene setzen. Mit Alexander Volz und Danijel Gibicar dominierten zwei die Klasse der U10, die beide bis zum Schluss ungeschlagen blieben und somit ihre herausragenden Leistungen bestätigten. Letztendlich setzte sich mit einem halben Punkt Vorsprung Alexander durch. Bei der U12 wurde es noch Spannender, da der Erste bis zum Dritten Punktgleich war. Nach einem Stichkampf gewann der Karlsruher Vaeceslav Cofman, vor Philipp Wenninger vom Heilbronner SV und Slavik Sarchisov vom Karlsruher SF. Mit Katrin Schmitt konnte sich wieder ein Mädchen im oberen Drittel behaupten und Meisterin in der U12 werden. Dagegen hatte es das einzige Mädchen in der U14 Nina Steinbach etwas schwerer. Gegen Raphael Weber aber hatte es keiner leicht. Er gab nur einen halben Punkt ab und wurde somit Baden-Württembergischer Meister in der U14 vor Philipp Schmitt. Bei der U16 bis U20 nahmen leider nur Jungs teil. Folgerichtig wurden die Meisterinnentitel nicht vergeben. Der Titel bei der U16 ging an Alexander Jannes, bei der U18 an Benjamin Häusinger und bei der U20 konnte Lennart Back den Meistertitel erringen. Natürlich gab es Preise für alle und keiner ging leer aus. Hier noch einmal die Baden-Württembergischen Meister 2006 in der Übersicht. U20 Lennart Back SF Rot 71 U18 Benjamin Häusinger Heilbronner SV U16 Alexander Jannes SC Tamm 64 U14 Raphael Weber SK 1926 Ettlingen U14w Nina Steinbach SK 1926 Ettlingen U12 Vaeceslav Cofman Karlsruher SF 1853 U12w Katrin Schmitt SF Bad Mergentheim U10 Alexander Volz SK 1926 Ettlingen U10w Silvia Spiegelberg Freiburger SF 1887 U8 Adrian Gschnitzer SG Heidelberg Kirchheim U8w Larissa Kast SK 1929 Jöhlingen (Bericht von Uwe Brandenburger)
Links: