Veranstaltungen

Meldeschluss Bezirke Badische MM U10-U20 (01.02.18)

Südbadische Schulschachmeisterschaft (Denzlingen, 21.02.18)

Jugend-Grand-Prix Schneeflocke (Ketsch, 24.02.18)

Norbadische Schulschachmeisterschaft (Karlsruhe, 01.+02.03.18)

Badische Schulschachmeisterschaft (Denzlingen, 15.03.18)

Ettlinger Jugendopen (Bürgerhalle Ettlingenweier, 17.03.18)

Badische MM U10-U20 (Freiburg, 18.03.18)

SJB Jugendversammlung (28.04.18)

BW-Endrunde U12-U16 (Schloss Ortenberg, 22.-24.06.18)

 

Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns eine E-Mail an info@sjb.badischer-schachverband.de.
SJB Twitter-News

News-Archiv


24.10.2015, 22:11:35
Erstes Mädchenseminar ü14
Seit diesem Jahr bietet die SJB noch ein weiteres Seminar für ältere und spielstarke Mädchen im Alter von 14 bis 20 Jahren an.
11 Mädchen aus Baden und Württemberg nahmen das Angebot wahr und ließen sich von den großen Geheimnissen des königlichen Spiels inspirieren.

Nach der Begrüßung ging es gleich mit der ersten Trainingseinheit los.
Für die schachliche Kompetenz war die erfahrene Trainerin WGM Barbara Hund zuständig. Die Gesamtbetreuung übernahm Annika Denz.
In der ersten Trainingseinheit von 10.30 bis 12.00 Uhr ging es um Endspiele.

Nach dem Mittagessen und der Zimmerverteilung wurde ein Überraschungsturnier der besonderen Art mit 10 Minuten Schnellschach, gespielt. Damit es nicht zu langweilig wurde rief Annika Denz ab und zu Stopp und die Mädchen mussten die Uhren anhalten. Danach wurde ein Zettel aus einer Box gezogen und die Anweisungen, die Annika vorlas, mussten ausgeführt werden. Auf den Zetteln standen sehr lustige und zum Teil auch gemeine Anweisungen wie zum Beispiel „Das Brett wird gedreht" oder „Bis auf Bauern und Könige verschwinden alle Figuren vom Brett".

Dann durfte die Partie weitergespielt werden.
Das Überraschungsturnier gewann Jasmin Mangei mit 7,5 Punkten gefolgt von Paula Wiesner mit 6,5 Punkten. Dritte wurde Alisa Semenova.

Mädchenseminar September 2015

Nach dem Abendessen unternahmen wir eine Nachtwanderung zur „Ditzelwiese", einem riesigen Grillplatz direkt an der Nagold. Als die Mädchen beim Grillplatz angekommen waren, hatten Irene Steimbach und Barbara Hund bereits ein Feuer entfacht und es gab Stockbrot.
Gegen 21.00 Uhr marschierten wir wieder zurück zur Jugendherberge.
Dann gab es noch eine kleine Präsentation von Paula. Sie berichtete über ihre Zeit als Austauschschülerin in Costa Rica.
Danach wurde noch das Lieblingsspiel „Werwolf " gespielt.

Am Sonntag ging es nach dem Frühstück und Zimmer räumen um 8.30 Uhr weiter mit verschiedenen Themen wie: Bauernendspiel, Schlüsselfelder beim Bauernendspiel, Taktikaufgaben auf dem Blatt lösen.

Den Teilnehmerinnen hat es sehr viel Spaß gemacht, sie waren mit vollem Eifer dabei. Es war eine tolle Gruppe, ein super Team.

Ein Dankeschön an die Mädchen und auch an Barbara Hund und Irene Steimbach.

Alle Fotos vom Mädchenseminar findet man hier.

(Annika Denz)

Links: